Bambus Boxershorts Ollies Fashion

Bambus Viskose Kleidung,


Ollies Fashion hat eine eigene kollektion von bambusprodukten für authentizität und qualität. Bambus ist ein rayon, das durch verarbeitung von bambuspflanzen oder grasarten zu fasern oder garnen gezüchtet wird. weil wir eines der wenigen in den Niederlanden einen hohen wert von 95% bambus verkaufen, wurde die forschung von einem niederländischen institut durchgeführt.


Bambus viskose jersey Ollies Fashion

Was sie auf der oberseite sehen, ist die bambusfaser / -garn, das in jersey gewebt wird.

Bambus / pandex jersey erhöht sich auf 500 Ollies Fashion

Die gleiche art von foto eines bündels von bambusfasern in farbe.


Laut dem forschungsinstitut?

"Das textil besteht aus bündeln von zwei arten von fasern. Es scheint ein netz aus verknoteten elastischen fasern zu sein, in dem ein bündel einer zweiten art von faser um die elastischen fasern gewoben ist. Die elastische faser ist ein elastanähnliches (ein Polyetherurethan) material und die andere Faser ist ein viskoses (eine synthetische zellulose) bambusmaterial.
Bambus ist wie ein rayon, das durch verarbeitung zu einer faser mit chemikalien oder enzymen hergestellt wird.

Was ist bambus?

Bambus ist die am schnellsten wachsende pflanze der welt. Die pflanze wächst in 30 tagen um fünfundzwanzig meter.

Es ist einfach zu wachsen, weil bambus wirklich nur viel sonnenlicht benötigt. Die chance zu scheitern ist gering. Für den anbau von bambus wird kein zusätzliches wasser benötigt und da der bambus selbst eine antibakterielle substanz produziert, sind beim anbau keine pestizide erforderlich. Das ist natürlich sehr gesund für den boden und die haut, denn für den bambusanbau ist kein gift nötig! bambus hilft auch, dem treibhauseffekt entgegenzuwirken, weil er CO2 aus der luft absorbiert und bambus das besser als normale bäume. Weniger gut für bambus ist, dass auf bestimmte arten von verarbeitung chemikalien verwendet werden, und dass bambus noch nicht in großem maßstab angebaut wird. Manchmal werden auch gewöhnliche wälder abgeholzt, um bambus zu pflanzen, und das ist vielleicht gut gemeint, aber natürlich nicht wirklich nachhaltig. Es ist nicht fair zu sagen, dass bambus schlecht ist, weil er durch einen chemischen prozess hergestellt wird, weil fast jeder kleidungsstoff während des prozesses gegen chemikalien oder während des wachstums oder beim färben kommt. Sogar auf seide gibt es einen nachteil (Seidenraupe), wo die raupe getötet wird, bevor sie auftaucht.


Wie wird die Bambusfaser hergestellt?

Bambus wird aufgelöst und neue fäden werden gemacht. Auf diese Weise wird eine natürliche synthetische faser hergestellt. Diese stoffe oder garne sind sehr stark und gleichzeitig sehr glatt und geschmeidig; das ist so weich. Zur herstellung von viskose werden die bambusblätter und das holz gekocht und aufgelöst. Auf diese weise hergestellte bambuskleidung wird auch als bambusdressing bezeichnet.

Bambus ist leichter zu lackieren, so dass weniger chemikalien und wasser benötigt werden als beispielsweise mit baumwolle.

Laut National Geographic ist die bambusumgebung freundlicher als baumwolle und die synthetischen nylon- und polyesterfasern aus erdöl. Herr P. van der Lugt, Bambus-Nachhaltigkeitsforscher an der TU Delft, glaubt, dass schnelles wachstum bambus nachhaltig macht. Mosobamboe wächst zwei bis drei mal so schnell auf nachhaltig bewirtschafteten plantagen wie hochwertiges holz, teak und eiche. Dies ist ein nicht zu unterschätzender umweltvorteil.